Leistungen

for-you-vorort

Für Sie vor Ort

Wir unterstützen Unternehmen und Kommunen neben der Energieberatung und Auditierung zu den genannten Normen auch bei der Konzeption eines Energiedatenerfassungs-, Monitoring- und Lastmanagement- System und begleiten Sie bei der Einführung und Umsetzung, auch von Klimaschutzkonzepten.

Analysieren und Auswerten mit unseren mobilen Datenloggern
Unterbrechnungsfreie Messung der Leistungsaufnahme / Lastgang / Lastprofil

Flexible Stromwandler (Rogowskispulen) dienen der noninvasiven unterbrechungsfreien Messung der Stromaufnahme. Die Spannungsversorgung und -messung wird über Magnetmessspitzen oder Anschlußklemmen bzw. Prüfspitzen realisiert.

Die Daten können vor Ort als CSV-Datei auf ein mobiles Laptop geladen oder über das Internet auf eine Analyseplattform geschickt werden. Die csv-Daten haben als Viertelstundeneinstellung das gleiche Format wie die Viertelstundenwerte vom Energieversorgungsunternehmen für Lastgangkunden.
Sie können diese also wie gewohnt weiterverarbeiten. Gerne übernehmen wir das für Sie.

Mit unserer Analysesoftware erfasste Daten werden grafisch dargestellt. Die Anzahl der Datenlogger, deren Daten hier eingehen, ist unbegrenzt. Sie können Ihre Projektstruktur abbilden, d.h. Projekte anlegen und Ihre aktuell von uns eingesetzten Datenlogger den Projekten zuordnen.

Das Dashboard mit Diagrammen und Diagrammtypen lässt sich individuell zusammenstellen. Dabei können Zeitraum und Auflösung beliebig gewählt werden.


Beispiele für stationäre Energiedaten-Messsysteme:

Monitoring-Konzept

 

Klimaschutz-Energiemonitoring und –controlling in einer Gemeinde

 

Klimaschutz-Energiemonitoring und –controlling

 

Ziel des Energiecontrolling...
ist die betriebswirtschaftlich sinnvolle Minimierung des Energieverbrauchs und der Energiekosten. Das Energiecontrolling ist die systematische Erfassung, Darstellung und Bewertung des Energieverbrauchs. Das Energiecontrolling ermöglicht die Berechnung von Energieverbrauchs- und Energiekostenkennzahlen
Die Auswertungen
mit einem Energiecontrolling-System:
  • Lastprofile (Lastgänge bzw. Spitzenleistungsprofile)
  • Verbrauchsprofile
  • Kurven (z. B. Temperatur)
  • Verbrauchsberechnungen (Gruppierungen)
  • Ausdrucke (Berichte)